Jetzt geht’s endlich los: Android Auto wird für weitere Apps geöffnet

Jetzt geht’s endlich los: Android Auto wird für weitere Apps geöffnet


Die bislang kurz gehaltene Android Auto-Plattform öffnet sich für weitere Apps, nun stehen Entwickler-Bausteine öffentlich verfügbar.

Bis dato war Android Auto von Google stark reglementiert und kontrolliert, sodass es auch nur wenige Navigationsapps auf die Plattform geschafft haben. Nun soll sich das endlich ändern, wie Google bereits früher im Laufe des Jahres angekündigt hatte. Nun folgt der nächste Schritt, der für alle interessierten Anbieter entsprechender Apps ziemlich wichtig ist.

Google-Entwickler starten eine öffentliche Beta der nötigen Bibliotheken, damit sich Drittanbieter-Apps für Android Auto optimieren können. „Das bedeutet, dass App-Entwickler jetzt Ihre Navigations-, Park- oder Lade-Apps auf Android Auto entwerfen, entwickeln und testen können“.

Google öffnet Android Auto endlich für weitere Apps

Bereits für die kommenden Monate verspricht Google eine Veröffentlichung der ersten Apps neuer Anbieter. Wir können daher davon ausgehen, dass noch in der ersten Jahreshälfte 2021 deutlich mehr Apps für Android Auto zur Verfügung stehen werden, darunter vielleicht auch eure Lieblingsapps für Navigation und Co.

Eine Auswahl an geplanten Apps für Android Auto:

Populäre Anbieter, die man bereits angekündigt hatte, sind beispielsweise Tomtom und Sygic. Inzwischen ist auch Android 11 am Start, das die kabellose Verbindung zu Android Auto auf allen Smartphones ermöglicht. Und die reine App für Smartphone-Displays soll auch bald verschwinden, diese und weitere Neuerungen erwarten wir in der kommenden Zeit für Android Auto.

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.
Mehr von Denny Fischer


XL subscribe to our newsletter banner

Get the latest news and advice on COVID-19, direct from the experts in your inbox. Join hundreds of thousands who trust experts by subscribing to our newsletter.

Send your news and stories to us news@climaxradio.co.uk or newstories@climaxnewsroom.com and WhatsApp: +447747873668.

Before you go...

Democratic norms are being stress-tested all over the world, and the past few years have thrown up all kinds of questions we didn't know needed clarifying – how long is too long for a parliamentary prorogation? How far should politicians be allowed to intervene in court cases? To monitor these issues as closely as we have in the past we need your support, so please consider donating to The Climax News Room.