Colossus MK2 GC200: Graphcore baut 60-Milliarden-Transistoren-Chip

Colossus MK2 GC200: Graphcore baut 60-Milliarden-Transistoren-Chip

Graphcore hat eine gigantische Intelligence Processing Unit (IPU) vorgestellt: Der als Colossus MK2 GC200 bezeichnete Chip ist für maschinelles Lernen ausgelegt, ein mit vier davon ausgerüstetes 1U-Blade soll ein Petaflops (INT8) erreichen. Der Vollausbau namens IPU-Pod64 nutzt 16 solcher Einschübe.

Stellenmarkt

  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. InVision AG, Düsseldorf

Dem britischen Hersteller zufolge wird der Colossus MK2 GC200 beim Auftragsfertiger TSMC in einem 7-nm-Verfahren produziert. Mit satten 823 mm² Fläche ist der Chip fast genauso groß wie Nvidias GA100 – allerdings weist er mit 59,4 Milliarden statt 54 Milliarden sogar noch mehr Transistoren auf. Intern besteht der Colossus MK2 GC200 aus 1.472 IPU-Cores, die 8.832 Compute-Threads abarbeiten, und ein mit 900 MByte riesiger SRAM hält Daten lokal in der Intelligence Processing Unit vor.

In einem 1U-Blade, dem IPU-M2000, stecken vier der per PCIe Gen4 x16 angebundenen Colossus MK2 GC200. Diese werden durch bis zu 256 GByte an DDR4-Speicher unterstützt, Graphcore nennt diesen kombiniert mit dem SRAM einen Exchange Memory. Für den IPU-Pod64 verwendet der Hersteller dann 16 Blades, die über ein spezielles Fabric kommunizieren. Das System ist luftgekühlt, allerdings macht Graphcore keine Angaben zur Leistungsaufnahme des Chips oder zu dem IPU-Pod64 im Ganzen. Der Colossus MK2 GC200 unterstützt ein proprietäres Format namens AI-Float, zudem FP32 sowie FP16 und INT8.

Zumindest bei der Objektklassifizierung mit EfficientNet-B4 soll ein IPU-Pod32 für 260.000 US-Dollar so schnell sein wie gleich 16 von Nvidias DGX-A100, die zusammen 3,2 Millionen US-Dollar kosten. Allerdings liefert Nvidia die DGX-A100 bereits aus, wohingegen Graphcore die IPU-M2000 und die IPU-Pod32/Pod64 erst im vierten Quartal 2020 verfügbar machen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de

  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

XL subscribe to our newsletter banner

Get the latest news and advice on COVID-19, direct from the experts in your inbox. Join hundreds of thousands who trust experts by subscribing to our newsletter.

Send your news and stories to us news@climaxradio.co.uk or newstories@climaxnewsroom.com and WhatsApp: +447747873668.

Before you go...

Democratic norms are being stress-tested all over the world, and the past few years have thrown up all kinds of questions we didn't know needed clarifying – how long is too long for a parliamentary prorogation? How far should politicians be allowed to intervene in court cases? To monitor these issues as closely as we have in the past we need your support, so please consider donating to The Climax News Room.